deraufbruchIn der Ferne höre ich es twittern. Es ist an der Zeit ihn auf den langen Weg zu schicken, meinen ersten Artikel. Wohin? Ich weiß es nicht, einfach nur weg von hier. Vielleicht zu anderen Menschen. Wird er die Reise überstehen ganz ohne Proviant? Mit Sicherheit nicht, aber er wird Server finden, die er braucht um weiter und weiter zu reisen, bis nach Irgendwo. Hauptsache weg von hier, damit hier Neues entstehen kann und nichts still steht. Denn Stillstand würde das Ende bedeuten.

Vielleicht hätte Kafka seinen ersten Blogeintrag so oder so ähnlich als „Aufbruch“ auf den Weg durch das World Wide Web geschickt.

Ich freu mich es geschafft zu haben. Mein Blog ist fertig. Moment, was heißt fertig? Er Es ist geboren und beginnt ab heute zu leben. Alles Gute zum Geburtstag liebes Blog und eine gute Reise an Dich, erster Artikel, wo auch immer Du überall landen magst.

5 Kommentare
  1. Petra
    Petra sagte:

    Schöner Blog-Beginn, lieber Martin! Bitte fülle ihn auch mit ganz vielen deiner tollen Fotos. Zu Aufbruch fällt mir ein: Der Bruch der bisherigen Linie hat zu etwas Neuem geführt… und dann darf Nachhaltigkeit walten:-)
    Gutes Weiterbloggen
    P

  2. Wolfgang
    Wolfgang sagte:

    Schön, bei der Geburtsstunde Deines Blogs dabei zu sein. Werde die Einträge mit Genuss mitverfolgen, etwaige Meinungsverschiedenheiten werden „am Zaun“ gelöst ;-).

  3. Jan A. Poczynek
    Jan A. Poczynek sagte:

    hello Martin!
    ich freu mich sehr über Dich und auf Dich im blog-universum.
    lass es raus Martin – gib uns den guten stoff, aus dem die träume sind…!
    alles gute &
    sunshine!
    Jan

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.