Neulich wurde ich von Christopher Korkisch, einem jungen Filmemacher aus Österreich gefragt, ob ich in einer Szene seiner neuen Produktion mitspielen möchte. „Lebenslauf“ heißt einer der Filme, mit denen sich Christopher für einen der begehrten Plätze an der Österreichischen Filmakademie bewirbt. Unter seinem Label Woodway Film produzierte er bereits den Kurzfilm 22 und den Trailer Burgenland.

httpv://www.youtube.com/watch?v=XSaBTddFrsI

Bei den Dreharbeiten zu „Lebenslauf“ habe ich Christopher als humorvollen und kreativen jungen Mann kennen gelernt, der seine Vorstellungen perfekt umsetzt. Das dauert mitunter ein wenig länger als geplant 🙂 allerdings bleibt dabei Qualität und Humor nicht auf der Strecke. Jemand der mit solch einer Perfektion und Engagement seiner Leidenschaft bis ans Limit nachgeht, den unterstütze ich sehr gerne.

Korkisch am „Limit“ – Auf der Suche nach der perfekten Kameraposition

Im Film „Lebenslauf“, der Korkisch’s Weg von der Kindheit bis zur Bewerbung bei der Österreichischen Film Akademie zeigt, werde ich einen desinteressierten und sarkastischen Boss spielen, der den jungen Korkisch einschüchtert. Gespannt bin ich schon auf das Endergebnis und verweise auf die Facebook Fanseite von Woodway Film. Bereits jetzt sind dort ein paar lustige Szenen, die für den Film nicht verwendet werden zu sehen…

6 Kommentare
  1. Evelyn
    Evelyn sagte:

    Hi Martin,
    interessant, interessant, lauter versteckte Potentiale kommen hier zum Vorschein, bzw. solche, die in der Familie noch nicht bekannt waren 😉
    Toller Blog – tja und Deine Fotos finde ich ja seit ewigen Zeiten spitzenklasse!
    Evelyn

  2. Lisi
    Lisi sagte:

    Hallo Martin,
    das finde ich echt cool, dass Du Dich als Schauspieler engagierst! Du hast sicher grosses Talent, nachdem Du Dich ja als Coach auch ständig in die Lage anderer Menschen veretzen musst.

    Liebe Grüße und bis bald
    Lisi

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.