Nebelschwaden ziehen durch die Gassen, graue Tristes und Kälte soweit das Auge reicht, überall in der Stadt. Überall?

Nein, an einem kleinen Platz in der Wiener Innenstadt fernab des üblichen Vorweihnachtstrubels durchsticht das spitze Dach eines kleinen Punschhäuschens die Nebeldecke.

1001Lachen2012-DankeEs wird gelacht, geplaudert, getrunken, gegessen und das Wichtigste – gespendet, für die Schmetterlingskinder und den Sterntalerhof.

1001 Lachen Punsch ist das Thema und  es haben  sich wie jedes Jahr viele Besucher eingefunden um für einen guten Zweck zu Punschen. Das eingespielte Team hinter der Punschbar gibt ihr Bestes, sowohl bei der Vorbereitung, als auch bei der Versorgung der Gäste, den ganzen Abend hindurch.Vielen Dank an dieser Stelle an Peter Fischer  und sein Team von den Casinos Austria, es macht viel Spaß den Abend bei eurem Punschstand zu verbringen.

Auch am heurigen 1001 Lachen Punsch Abend konnte wieder ein beträchtliches Ergebnis eingespielt werden und zwar

€ 860,-

Vielen Dank fürs Kommen und Spenden.

Vielleicht ergibt sich ja vor Weihnachten nochmals die Gelegenheit mit ein paar Freunden vorbei zu schauen, der Punschstand wird bis am 31.12 geöffnet haben inkl. Spendenmöglichkeit vor Ort.

Oder direkt bei Debra für die Schmetterlingskinder oder für den Sterntalerhof (Kinderhospiz für Schwer- bzw. Sterbenskranke Kinder).

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.